So war das 30. Moosenmättle Open Air

am 11. August 2012 fand auf dem Moosenmättle (Liefersberg) das 30. Moosenmättle Open Air statt.

 

Das schrieb die Tagespresse über das MOA 2012:

Schwarzwälder Bote

Offenburger Tageblatt

 

Videobeiträge zum MOA 2012:

Mittelbadische Presse TV

Rohmaterial zum Videobeitrag von mittelbadische-presse.tv

 

THE SHANES (D- Trier) - Hardpolka

 

ON STAGE ca. 00.30 Uhr

 

Die Underdogs der deutschen Folk-Rock-Szene THE SHANES werden mit ihrer Hard-Polka die Headliner-Position der Jubiläumsausgabe belegen.

 

Seit 21 Jahren und acht veröffentlichten Alben kombinieren die sechs Herren aus Trier die leichte Bohéme-Attitüde der Folkszene mit der Kammerwärme des Country und der Power des Rock´n´Roll und das mit einem eindrucksvollen Instrumentarium von Akkordeon, Pedal-Stell-Gitarre, Geige, Banjo, Mandoline, E-Gitarre, Bass und Drums.

 

Das Ergebnis ist eine kraftstrotzende und mitreißende Musik, die ohne Umwege in die Beine fährt und deren Frische umgehend Partylaune verbreitet.

 

Die Band im Netz: www.shanes.de - FACEBOOK - MYSPACE

 

5 Fragen an The Shanes

 

BENZIN (D- Ulm) - Deutscher Power-Punk-Pop

 

ON STAGE ca. 23.10 Uhr

 

Mit BENZIN rückt ein weiterer Top-Act als Co-Headliner ins Line-Up.

 

Die vier Ulmer Jungs spielen seit 2005 in der heutigen Besetzung und verstehen sich selbst hauptsächlich als Live-Band, die mittlerweile auf mehrere hundert Gigs zurückblicken kann.

 

Sie rücken vor mit deutschem Power-Punk-Pop, irgendwo zwischen poetisch und frech und mit schnellen melodischen Harmonien, die gerne mal durch Tempowechsel gebrochen werden.

 

Ihr aktuelles und damit viertes Album „Chor der Kaputten" schaffte es sogar bis Platz neun der Deutschen Alternative Charts.

 

Die Band im Netz: www.meinbenzin.de - FACEBOOK - MYSPACE - YOUTUBE

 

5 Fragen an BENZIN

 

LSD on CIA (DK- Copenhagen) - three-piece thrash rock

 

ON STAGE ca. 22.00 Uhr

 

Einer der neuesten dänischen Rock-Exporte sorgt beim Jubiläum für die gewisse internationale Note.

 

LSD ON CIA ist ein explosives Dreimann-Gemisch aus Kopenhagen und ist seit Gründung vor drei Jahren non-stop auf Tour. Mit ihrem „three-piece thrash-rock" und ihren testosterongeladenen Shows erspielten sich die jungen Dänen in diesem Jahr den zweiten Platz im Weltfinale des Emergenza-Newcomer-Contest.

 

Die Band im Netz: FACEBOOK - MYSPACE - SOUNDCLOUD - YOUTUBE

 

5 Fragen an LSD on CIA

 

ALL FACES DOWN (A- Wien) - Post Hardcore

 

ON STAGE ca. 21.00 Uhr

 

Ein weiteres Highlight bildet die fünfköpfige Post-Hardcore-Band ALL FACES DOWN.

 

Sie reisen aus dem schönen Wien an und werden gleich mal mit der Tür ins Haus fallen.

Ihr Sound ist bestimmend, laut und treibend und immer mit dabei sind harte Shouts & Screams sowie raue Gitarren, aber ebenso gespickt mit zarten Melodien und eingängigen Refrains.

Im Jahr 2010 gegründet, im Jahr 2011 das erste Album veröffentlicht und neben dem Anfang diesen Jahres zweiten amtlichen Musikvideo erspielte sich das erste bereits rund 170.000 Klicks auf YouTube.

 

Nach Österreich, Italien, Slowenien, Russland und Ukraine bekommt nun auch Deutschland das Vergnügen eines Stelldicheins.

 

Die Band im Netz: www.allfacesdown.com - FACEBOOK - MYSPACE - YOUTUBE

 

5 Fragen an All Faces Down

 

INHUMAN (D- Dreieich) - Modern Rock

 

ON STAGE ca. 20.00 Uhr

 

Die hessischen Jungs von INHUMAN präsentieren durch und durch eingängige Songs auf der Schwelle von Emo zum modernen Alternative-Rock. In ein eindeutig amerikanisches Soundgewand hüllt sich dabei aufregende Rockmusik mit mächtigem Druck und Refrains, die im Ohr hängen bleiben.

 

Mit einer gelungenen Coverversion des DONOTS-Klassikers „Stop the Clock" in Bild und Ton verdienten sich die vier sympathischen Musiker aus Dreieich einen Platz in deren Vorprogramm.

 

Die Band im Netz: www.in-human.de - FACEBOOK - MYSPACE - YOUTUBE

 

 

5 Fragen an INHUMAN

 

GREE (D- Lahr) - Progressive alternative rock

 

ON STAGE ca. 19.00 Uhr

 

In diesem Jahr zum Zuge kommt nach langem Warten auch die Gruppe GREE aus Lahr.

Sie gehört sicher zu den eher außergewöhnlichen Regio-Bands, welche die Ortenau zu bieten hat.

 

Musikalisch lassen sie sich unter Rock von alternativ bis progressiv einordnen, was dann von der Bühne schallt, ist ein dicht gewebter Klangteppich, atmosphärisch, psychedelisch, druckvoll und intensiv, mit einer Prise 70er Jahre. Ein Gitarrenbrett mit intelligent arrangierten Rock- und Metal-Riffs, denen einfühlsame Gesangslinien die Stirn bieten.

 

Die Band im Netz: www.greesite.de - FACEBOOK - MYSPACE

 

LAXLieblinge

 

 

FESTIVAL-OPENER

JULIAN (D- Oberwolfach) - Singer- & Songwriter-Titel

 

ON STAGE ca. 18.10 Uhr

 

 

Eröffnet wird das 30. Moosenmättle Open Air vom mittlerweile 18-jährigen Newcomer JULIAN Bonath aus Oberwolfach.

 

Schon immer begeisterte ihn der klare Sound einer Western-Gitarre und so lieh er sich zunächst vor knapp 4 Jahren sein erstes Instrument. Als Autodidakt eignete er sich die ersten Griffe an, dennoch wurde ihm schnell klar, dass Schlagrhythmus und Technik noch Fehlanzeige sind. Und so begab er sich in die Hände des regional bekannten Gitarrenlehrers Marco Pereira und überzeugte 3 Jahre später beim diesjährigen Gitarrenfestival „HorizonTal" in Oberwolfach mit dem ersten „Gig" seiner „Karriere".

 

Wie einst Jimi Hendrix oder Beatles-Gitarrist Paul McCartney spielt auch JULIAN LEFTHAND-Guitar und präsentiert mit kräftiger Stimme diverse Singer- und Songwriter-Titel. Sehr gut identifizieren kann er sich dabei mit Frank Turner, aber auch Stücke der Foo Fighters, Red Hot Cilli Peppers oder Rise Against gehören zu seinem Repertoire.

 

Der Musiker im Netz: FACEBOOK

 

 

DIE NACHTSCHICHT

THE ORFENS (D- Offenburg) - Coverrock

 

ON STAGE ca. 02.00 Uhr

 

THE ORFENS haben sich die authentische und schnörkellose Umsetzung alter Klassiker auf die Fahnen geschrieben. Dazu gehören u.a. Titel von AC/DC, Black Sabbath, Deep Purple, Jimi Hendrix, Led Zeppelin, Uriah Heep, ZZ-Top, Pink Floyd und viele andere mehr.

 

Die Band im Netz: www.theorfens.de - FACEBOOK

 

 

Nina-Carissima Schönrock moderiert das Moosenmättle Open Air 2012

Von der Ortenau in die Bier-und-Brezn-Metropole München

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit den beiden Gründern des Online-Magazin LAXMag. Präsentiert wird das Open Air auch in diesem Jahr wieder von Nina-Carissima Schönrock, aufgewachsen in Schiltach und Dominik Hoferer aus Nordrach.

 

Sie zog es 2006 aus beruflichen Gründen raus aus dem Schwarzwald und rein in die Bier-und-Brezn-Metropole München, wo sie 2007 gemeinsam das Online-Magazin "LAXMag" gründeten.

 

Mit ihrem Online-Magazin haben sie schon längst die Münchner Indie-Szene erobert. Die gesamte Redaktion besteht aus Menschen, die jeden Abend auf Konzerte gehen - dort trifft sich dann auch das Team.

 

Bereits in den vergangenen Jahren hat Nina-Carissima die Moderation übernommen, während sich Dominik um Bildmaterial und Hintergrundinfos für den Nachbericht kümmert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flash is required!
Flash is required!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flash is required!
Flash is required!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flash is required!
Flash is required!

 

 

 

 

Flash is required!
Flash is required!

 

 

 

 

 

 

 

 

Flash is required!
Flash is required!

 

 

 

 

 

Flash is required!
Flash is required!