Folgender Videobeitrag:

Über 20 min. unkommentiertes, rohes Material ganz nah am Geschehen.

Vielen Dank an Stefan Hättich von FILMmomente für diese vielen Impressionen zum Moosenmättle Open Air 2016.

 

So war das 34. Moosenmättle Open Air

am 06. August 2016 fand auf dem Moosenmättle (Liefersberg) das 34. Moosenmättle Open Air statt.

 

Die Stimmung war auch dieses Jahr wieder absolute Spitze. Vielen Dank an unser tolles Publikum, das es den Bands wieder leicht gemacht hat, auf der MOA Bühne alles zu geben.

 

Vielen Dank an alle Besucher, alle Akteure, an die rund 120 Mann & Frau starke FC Kirnbach Crew, an die Redakteure, Fotografen und Filmer, die das Open Air in jedem Jahr zu einem tollen Event machen und dafür sorgen, dass wir frisch motiviert in die neue Saison starten. Schon jetzt schauen und hören wir uns für unser kleines Jubiläum im kommenden Jahr um.

 

Zum VORMERKEN:

35. Moosenmättle Open Air am 05.08.2017

(1. Moosenmättle Open Air - 05.08.1983)

 

Bilder von unserem Fotograf und Facebook-Autor Patrick.

Fleißig war er, wie ein Bienchen und hat rund 1.000 Momente eingefangen.

Zu den BILDERN

 

Aus den Printmedien:

Von unserem Medienpartner SCHWARZWÄLDER BOTE - BERICHT

 

OFFENBURGER TAGEBLATT - BERICHT

 

BADISCHE ZEITUNG - BERICHT

 

Videoreportage:

MITTELBADISCHE PRESSE TV - VIDEO

 

Weitere Bilder online:

DER SCHWARZWALD ROCKT - BILDER

FOTO-ART MICHAEL JANßEN - BILDER

 

VDELLI (on stage ca. 00:30h)

Vdelli - Blues-Hardrock aus AUS Perth

 

 

Headliner in diesem Jahr sind VDELLI aus der australischen Millionenmetropole Perth. Die dreiköpfige Formation lehrt dem Blues das Rocken. In einem gekonnten Mix musikalischer Kulturen kombinieren sie Elemente aus Blues-, Indie- und Mainstream-Rock und zählen damit zu den innovativsten und spielfreudigsten Gruppen im Bluesrock-Bereich.

Mit Sänger und Gitarrist Michael Vdelli besitzt die Gruppe einen äußerst charismatischen Frontmann, dessen gesanglicher Ausdruck sich von gefühlvollem, souligem Blues hin zu hartem, explosivem Rock erstreckt.

 

Die im Jahr 1997 gegründete Band schaffte es sehr schnell sich in der hart umspielten Clubszene ihrer Heimatstadt durchzusetzen und belohnten sich mit Auftritten u.a. im Vorprogramm von Szenegrößen wie ZZ Top, BB King und Buddy Guy. Im Jahr 2000 wagten die Musiker zum ersten mal den Sprung nach Europa und erspielten sich seither stetig wachsende Fanbase. Mittlerweile können sie auf elf Studio- und drei Live-Alben zurückblicken.

 

HOMEPAGE - FACEBOOK - YOUTUBE - BANDCAMP - SOUNDCLOUD

 

 

 

 

THE HIRSCH EFFEKT (on stage ca. 23:00h)

The Hirsch Effekt - Artcore aus DE-Hannover

 

The Hirsch Effekt sorgen für die musikalische Verwirklichung des philosophischen Traums

gelebter Entgrenzung. Genres wie Hardcore, Kammermusik, Death Metal, Jazz, Electronica

und Deutsch Pop werden dekonstruiert und in das eigene künstlerische Schaffen eingesogen.

 

Das Hannoveraner Trio ist der musikalische Resonanzraum vom Schwarzen Loch.

 

Die Multiinstrumentalisten Nils Wittrock (Gesang, Gitarre), Ilja Lappin (Bass, Gesang) und Moritz Schmidt (Schlagzeug) sind ein Artcore-Trio, das einen extrem variablen Stil spielt und verschiedene Elemente dabei so exzellent mischt, dass ein sehr homogenes Endprodukt aus den Boxen quillt. Die Songtexte von Nils Wittrock sind außergewöhnlich persönlich und offenherzig. Dadurch verleiht er dem als aggressiv, monumental oder düster beschriebenen Grundsound eine für derartige Gefilde seltene Authentizität und Nähe.

 

FACEBOOK - YOUTUBE - BANDCAMP - SOUNDCLOUD

 

 

 

 

-CANCELED- The Luka State -CANCELED-

 

 

The Oliver Stones (on stage ca. 21:30h) - Ersatz für The Luka State

The Oliver Stones - HafenRock aus DE Hamburg

 

 

Yonatan Lev, geboren und aufgewachsen in Israel ist Gitarrist, Produzent, Songwriter, Sänger und außerdem Gründer von THE OLIVER STONES. Seine Heimat hat er bereits mit seiner Musik durchquert und alle namhaften Orte bespielt.

 

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen landete der 31-jährige 2012 in Hamburg und formierte dort seine Band neu. Mit René Robrahn an den Drums und sich selbst an Gitarre UND Bass kreieren die beiden Musiker den aktuellen Sound als Duett.

 

Sie präsentieren Songs mit Einflüssen aus Grunge, Rock, Old School American und einem Hauch von Orientalisch Melodiösen Einflüssen.

 

HOMEPAGE - FACEBOOK - YOUTUBE

 

 

 

 

Fynn Faible (on stage ca. 20:15h)

Fynn Faible - HipHop aus DE Pforzheim

 

Deutschsprachiger HipHop präsentiert sich nach einer langen und ziemlich schwachen Phase endlich wieder in Bestform. Mit der Pforzheimer Band Fynn Faible geht es weg vom Pseudo-Gangster Image, zurück zu Musik und Texten für Kopf, Herz und Beine.

 

Kopf der Truppe sind die beiden Jungs Finn Kissener und Marlon Mürle, die gemeinsam aus Beats und Textideen ganze Songs basteln. Musikalisch lassen sich die beiden dabei gerne von alten Funk und Soul Klassikern beeinflussen. Textlich steht auch gerne mal kritische Selbstreflexion oder das eigene Seelenheil im Vordergrund.

 

HOMEPAGE - FACEBOOK - YOUTUBE - SOUNDCLOUD

 

 

 

 

ElectroBaby (on stage ca. 19:15h)

Electrobaby - Stonerrock aus DE Karlsruhe

 

Seit 15 Jahren beweist ein Karlsruher Vierer, dass man sein Ding bedingungslos durchziehen und sich einen Dreck um Subgenre-Grenzen scheren kann.

 

Stoner Rock, Doom Metal, Indie und auch 70er Psychedelic bilden eine illustre Familie in der Behausung von ELECTRO BABY. Damit brauchen sie einen Vergleich mit ähnlich gesinnten internationalen Acts nicht zu scheuen. Mit Szenegrößen wie KARMA TO BURN, COLOUR HAZE, MANNHAI, TRUCKFIGHTERS und den legendären NAZARETH haben sie bereits die Bühne geteilt.

 

Live warten sie mit fetten Rock-Brettern auf, gepaart mit wabernden Space-Gitarren und punchigen Retro-Wave-Sounds. Sänger und Stimmwunder El Matador steigt dabei gerne zu Tiefseemonstern herab und über¬ragt gleichzeitig den Himalaya.

 

HOMEPAGE - FACEBOOK - YOUTUBE - BANDCAMP

 

 

 

 

FESTIVAL-OPENER

Fuchs & Krüml (on stage ca. 18:15h)

Fuchs & Krüml - Akkustik-Punk aus DE Stuttgart

 

Zur Eröffnung des diesjährigen Open Air zeigen Fuchs & Krüml was zustande kommt, wenn der Frontmann einer Punkband einen akustischen Solo-Versuch starten will und sich eine Cellistin als Unterstützung mit ins Boot nimmt.

 

Das Duo paart die Klänge von Gitarre und Cello mit leichtfüßigen deutschen Texten und teilt dabei sein unbändige Begeisterung für Musik.

 

Obwohl der erste gemeinsame Auftritt eher einer spontanen Nacht-und-Nebel-Aktion glich, war dieser so erfolgreich, dass dem Duo schnell klar wurde, weiter am Ball zu bleiben. Und so formierte sich aus dem Sänger und Bassisten der Stuttgarter Band ´Fox Named King´ und der Cellistin von ´Café 612´ eine neue musikalische Einheit.

 

FACEBOOK - YOUTUBE

 

 

 

 

IN DEN UMBAUPAUSEN

Niklas Bohnert

Niklas Bohnert - Singer-Songwriter aus DE Renchen

 

Niklas Bohnert macht Musik und ist damit seit fünf Jahren in ganz Deutschland unterwegs. Manchmal alleine, manchmal mit seiner Band.

 

Die Musik bewegt sich zwischen Tocotronic, Tomte und Gisbert zu Knyphausen und bringt alles was man bringen muss um mit einem richtig gutem Gefühl nach Hause zu gehen.

 

 

Es geht um Höhenflüge, den Fall danach, um Erfolge und verpasstes. Aber meistens geht es um die Liebe.

 

Grand Hotel van Cleef sagt über Niklas Bohnert: "Gute Musik - entspanntes Songwriting, gute Ideen und super Stimme."

 

In den längeren Umbaupausen wird er mit seinen Stücken für Kurzweil sorgen.

 

HOMEPAGE - FACEBOOK - YOUTUBE

 

 

 

 

 

DIE NACHTSCHICHT

BAD BUG (on stage ca. 02:00h)

Bad Bug - Coverrock aus DE Wolfach

 

Die sechsköpfige Cover-Rockband Bad Bug aus Wolfach wird in diesem Jahr die Nachtschicht übernehmen und das Open Air bekannten Songs bekannter Größen der Rock-Geschichte ausklingen lassen u.a. von AC/DC, Airbourne, ZZ-Top und Led Zeppelin.

 

HOMEPAGE - FACEBOOK